Poster.jpg

Realschule Lechenich

Soziale Medien

Die Antwort auf die offenen Briefe der Schulpflegschaften können Sie sich als pdf-Datei herunterladen.

 

----------------------

Die Vorsitzenden der Schulpflegschaften der Realschule und des Gymnasiums haben einen offenen Brief an all Bürgermeisterkandidatinnen verfasst.

Darin stellen sie wichtige Fragen zur Digitalisierung und zur Sanierung des Schulzentrums.

Lesen Sie den ganzen Brief.

-----------------------

Die Vorsitzenden der Schulpflegschaft unserer Schule und des Gymnasiums haben in Bezug auf die anstehende Schulsanierung einen offenen Brief an die Stadtverwaltung geschickt, in dem sie eine transparente Informationspolitik und einen zügigen Fortschritt des Bauvorhabenes fordern. Dort heißt es unter anderem:

" [...] Im Interesse der Schulleitung, der Eltern, der Schüler, der Anwohner und aller Bürger Erftstadts gehen wir davon aus, dass zukünftig eine offene, transparente und unverzügliche Informationsweitergabe erfolgt und von Ihnen alles unternommen wird, damit die Sanierung ohne weitere Verzögerungen um- gesetzt sowie mit höchster Priorisierung beschleunigt wird. Hierzu bitten wir Sie, den aktuellen Stand der Planungen und die konkreten nächsten Schritte in einer weiteren öffentlichen Informationsveranstaltung, zu Beginn des zweiten Halbjahres im Schulzentrum Lechenich, vorzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

die Schulpflegschaften des Schulzentrums Lechenich:

Gymnasium Lechenich und Realschule Lechenich"

 

Den ganzen Brief können Sie als pdf-Datei herunterladen.

 

Die Schulpflegschaften haben am 15.06.2020 einen 2. Offenen Brief veröffentlicht, in dem sie eine schriftliche Antwort auf den ersten Brief einfordern.

 

 

 --------------------------------------------------------------------------------

Vorsitzende der Schulpflegschaft: Frau Leps

 

stellv. Vorsitzende: Frau Lay

 

 

Beide Damen erreichen Sie über das Sekretariat der Schule.

02.09.2020

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte, liebe Eltern,

 

wir hoffen sehr, dass Sie alle gesund sind und der Schulstart für Ihre Kinder erfolgreich verlief.

Vor uns liegt ein Schuljahr, das zwar auf den ersten Blick im Regelbetrieb startet, aber doch Überraschungen aufgrund der Corona-Pandemie aufweisen kann.

Als Schule haben wir die geforderten Maßnahmen zur Vorbeugung erfüllt und fühlen uns insgesamt gut gerüstet, mit der Situation umzugehen.

Die Schülerinnen und Schüler haben die anfängliche generelle Maskenpflicht im Unterricht gut gemeistert und sich weitgehend an die Regeln gehalten.

Aber gerade auch mit den seit 01.09.2020 geltenden Lockerungen ist weiterhin Vorsicht geboten.

Hier kommt es auf das verantwortliche Handeln jedes Einzelnen an. In diesem Sinne bitten wir Sie, mit Ihren Kindern über die Einhaltung der auf unserer Homepage veröffentlichten Regeln zu sprechen.

 

Auch hinsichtlich der Digitalisierung verfolgt die Schule eine klare Strategie. Für die neuen Angebote des Landes „LogineoLMS“ als Lernplattform und „LogineoMessenger“ sind wir angemeldet.

Die Plattform „LogineoLMS“ ist für den Unterricht vorbereitet. Hier finden zur Zeit schulinterne Fortbildungen statt, sodass zeitnah auch die Schülerinnen und Schüler ihre Zugangsdaten erhalten sollen, um mit dem System arbeiten zu können.

Hinsichtlich digitaler Endgeräte befinden wir uns – wie alle anderen Schulen Erftstadts – in engem, kooperativen Austausch mit der Stadt. Auch hier sind Veränderungen zu erwarten, über die wir aber erst berichten werden, wenn diese beschlossen und in der Umsetzung sind.

Kombiniert mit unserem im April umgesetzten Konzept sehen wir uns also für das „Lernen auf Distanz“ gut gerüstet.

 

Hinsichtlich der Sanierung möchten wir Ihnen die nächste Informationsveranstaltung der Stadt, die voraussichtlich am 16.09.2020 (bitte Homepage verfolgen) stattfindet, ans Herz legen.

Unsere Schulpflegschaft ist auch im Hinblick auf die Sanierung sehr aktiv. Für dieses Engagement möchten wir uns auch an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bedanken.

Auf unserer Homepage werden Sie demnächst einen speziellen Bereich finden, der sich mit der Sanierung beschäftigt. Hier wird auch der jeweils aktuelle Bauzeitenplan veröffentlicht.

 

Ebenso möchten wir dem Förderverein, dessen Vorstand am vergangenen Montag bestätigt und neu gewählt wurde, für seinen großen Einsatz für unsere Schülerinnen und Schüler danken.

 

Neu begrüßen an unserer Schule möchten wir Frau Lorbach-Weiler als pädagogische Mitarbeiterin im Rahmen der Inklusion. Ebenso wird die Stelle der Schulsozialarbeit ab September durch Frau Trembaczowski und ab Oktober durch Herrn Driouich, jeweils mit halber Stelle, neu besetzt werden.

 

Herr Baltruscheit hat die Schule zum Schuljahresende verlassen und zu einer anderen Schule gewechselt. Herr Gilleßen wird Frau Recktenwald während der Zeit des Mutterschutzes vertreten.

 

Aktuelle Informationen zu Terminen finden Sie wie immer auf unserer Homepage. Wir empfehlen, dem schuleigenen Twitter-Account zu folgen.

 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern ein erfolgreiches Schuljahr und hoffen weiterhin auf gute Zusammenarbeit.

 

Viele Grüße

 

Thomas Weber                                                                                Christoph Gathmann

 

 

Öffnungszeiten Sekretariat


Montag 8:00 Uhr - 13:30 Uhr

Dienstag 8:00 Uhr - 13:00 Uhr

Mittwoch 8:00 Uhr - 13:30 Uhr

Donnerstag 8:00 Uhr - 13:30 Uhr

Freitag 8:00 Uhr - 13:00 Uhr

Liebe Schüler*nnen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Lehrer*innen, liebe Mitarbeiter*nnen der Realschule Lechenich,

mein Name ist Rahel Trembaczowski und ich bin Eure/Ihre neue Schulsozialarbeiterin. Ab sofort bin ich mit circa 20 Wochenstunden im Einsatz und werde ab Oktober gemeinsam mit Herrn Driouich für die Schulsozialarbeit an diesem Schulzentrum (Realschule und Gymnasium Lechenich) tätig sein.

Ähnlich wie unsere Vorgängerin Frau Menke werden wir für die folgenden Aufgaben zuständig sein:

  • Beratung von Schüler*nnen

  • Beratung von und Zusammenarbeit mit Lehrer*nnen

  • Beratung von Eltern/Erziehungsberechtigten

  • Unterstützung bei „schwierigen Gesprächen“ und Vermittlung bei Konflikten

  • Beratung zu und Vermittlung von weiteren Hilfen (z.B. Beratungsstellen, Ärzte, Jugendamt)

  • Beratung zum Bildungs- und Teilhabepaket (BuT)

  • Planung, Organisation und Durchführung von Gruppenangeboten zu verschiedenen Themen

  • Vernetzung innerhalb der Schule und im Umfeld

Die Beratung ist vertraulich, d.h. die Inhalte der Beratungsgespräche werden nicht ohne Dein/Ihr Einverständnis an andere Personen weitergegeben. Ausnahme: Wenn wir der Meinung sind, dass jemand eine akute Gefahr für sich selbst oder andere darstellt, müssen wir tätig werden. Nach Möglichkeit wirst Du/werden Sie vorher darüber informiert.

Das Anliegen der Schulsozialarbeit ist es, das Schulleben der Schüler*nnen so zu unterstützen und mitzugestalten, dass diese sich gut entwickeln können. Manchmal ist es sinnvoll, dafür auch die Unterstützung von anderen Einrichtungen zu nutzen. Der/die Schulsozialarbeiter*n kann zu solchen Hilfen beraten und Kontakte herstellen. Außerdem will die Schulsozialarbeit durch die Beratung von und die Zusammenarbeit mit Lehrkräften die (Weiter-)Entwicklung der Gestaltung des Schulalltags und der Schule als Ganzes unterstützen. Eure/Ihre Ideen und Wünsche dazu sind für unsere Arbeit sehr wichtig und wir laden Dich/Sie herzlich ein, uns diese mitzuteilen.

Wenn Du/Sie ein Anliegen hast/haben, Fragen an uns oder einfach mal Kontakt aufnehmen willst/wollen, geht das über diese Wege:

  • Per E-Mail: Trembaczowski@rs-lechenich.de

  • Telefonisch: 0159 04427449 (Nummer aktuell?)

  • Offene Sprechstunde (Fr. Trembaczowski): donnerstags 13:30 bis 15:00 Uhr im Raum „Schulsozialarbeit“ E 105

  • … oder einfach mal vorbei kommen

Im September bin ich zu folgenden Zeiten (abgesehen von Terminen außer Haus) an der Schule:

Montag: 08:00 – 14:30 Uhr

Dienstag: --- --- ---

Mittwoch: 08:00 – 14:30 Uhr

Donnerstag: 08:00 – 15:00 Uhr

Freitag: 08:00 – 12:00 Uhr

 

Ich freue mich auf das gemeinsame Schulleben und eine gute Zusammenarbeit!

 

Eure/Ihre

Rahel Trembaczowski

Liebe Eltern,

welche Schulbücher Sie für das neue Schuljahr anschaffen müssen, erfahren Sie über den der kommenden Jahrgangsstufe Ihres Kindes ensprechenden Link.

Schulbuchbestellung Jahrgang 5

Schulbuchbestellung Jahrgang 6

Schulbuchbestellung Jahrgang 7

Schulbuchbestellung Jahrgang 8

Schulbuchbestellung Jahrgang 9

Schulbuchbestellung Jahrgang 10

 

Stand 24.06.2020